Mit QR-Codes Kunstobjekte  entdecken 
Foto: Werneke
Mit dem Anbringen der QR-Codes für den Audioguide „Kunst im öffentlichen Raum“ haben Christiane Hoffmann (l.) und David Brill in Wiedenbrück begonnen. Das Foto zeigt sie vor der Mariensäule des Bildhauers Anton Mormann. Zudem wartet ein Faltblatt mit Informationen auf.
Foto: Werneke