Opel Astra rutscht in den Seitengraben
Bild: Eickhoff
Ein 16-jähriger Beifahrer wurde schwer verletzt, als dieser Opel Astra wahrscheinlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit am Pappelweg in Lintel in den Seitengraben rutschte.
Bild: Eickhoff

Nach Angaben der Polizei war der Führerscheinneuling auf dem Pappelweg aus Richtung Bielefelder Straße kommend unterwegs, als er am Ende dem Straßenverlauf folgend rechts abbiegen wollte. Aufgrund der nicht angepassten Geschwindigkeit verlor der Fahrer der mit insgesamt mit vier Personen besetzten Limousine nach Angaben der Polizei die Kontrolle über den Wagen, der dann über die Querstraße in den angrenzenden Graben rutschte.

Bei dem Unfall wurde der hinter dem Fahrer sitzende Mitfahrer schwer verletzt. Während die anderen drei Fahrzeuginsassen den Opel aus eigener Kraft verlassen konnten, musste der Löschzug Lintel anrücken, um den Verletzten zu bergen.

Nach einer ersten Behandlung durch den Notarzt an der Unfallstelle wurde der Jugendliche ins Wiedenbrücker St.-Vinzenz-Hospital eingeliefert.

SOCIAL BOOKMARKS