Orhan und Selma Sayci übernehmen Domhof
Bild: Eilert
Junge Ideen für altes Haus: (v. l.) Orhan und Selma Savci, Ilse Kehne sowie Hansgünter Kiock vom Förderverein Domhof.
Bild: Eilert

Orhan Savci ist seit mehr als zehn Jahren Chef einer Catering- und Eventagentur. „Mein Team und ich versuchen die Wünsche unserer Kunden umzusetzen und ihnen durch maßgeschneiderte Angebote unvergessliche Stunden zu bescheren“, erklärte er gestern. Das Ehepaar Savci hat schon länger nach einem Standort gesucht, den sie ihren Kunden zum Feiern anbieten kann. Jetzt freuen sie sich, dass Familie Kehne ihnen den Domhof anvertraut hat. „Wir kennen uns jetzt schon fast zehn Jahre. Den Savcis übergebe ich den Domhof mit gutem Gewissen“, sagte Ilse Kehne.

Einige Veränderungen sind geplant

Selma und Orhan Savci haben bereits einige Veränderungen im historischen Fachwerkhaus geplant. Mit neuer Bestuhlung, einer größeren Theke, Dekoration und heller Beleuchtung soll der Domhof auf Vordermann gebracht und der heutigen Zeit ein wenig angepasst werden. Außerdem will sich das Ehepaar auch der Gestaltung der Außenanlage annehmen. „Zuerst hatte ich Bedenken, weil das Paar mit 29 und 33 Jahren noch so jung ist. Bisher wurden sie mir allerdings als zuverlässig und kreativ beschrieben“, berichtete Dr. Ernstgünter Kiock vom Vorstand des Fördervereins Domhof, der die Immobilie verwaltet. Außer Geburtstagen, Taufen, Trauungen oder Betriebsfeiern sind noch viele weitere Veranstaltungen im Domhof möglich.

Bis zu 120 Gästen finden einen Sitzplatz, bei Steh- und Sommerpartys können bis zu 160 Personen eingeladen werden.

„Ich bin froh darüber, dass dieses besondere Juwel der Stadt mit seinen geschichtsträchtigen Räumlichkeiten erhalten bleibt. Ohne das Engagement des Fördervereins und des Heimatvereins wäre das nicht möglich gewesen. Ich bedanke mich bei Ilse und Friedel Kehne, die das Haus so lange begleitet haben. Jetzt freue ich mich, Orhan und Selma Savci im Domhof willkommen zu heißen und wünsche Ihnen gutes Gelingen“, sagte Bürgermeister Theo Mettenborg.

SOCIAL BOOKMARKS