Plattdeutscher Krink auf CDs zu hören
Bild: Werneke
Wollen die Freude am Plattdeutschen wecken und erhalten: (v. l.) Gerhard Brautmeier, Heimatvereinsvorsitzender Manfred Schumacher und Krink-Leiterin Katharina Korsetzke.
Bild: Werneke

Die beiden CDs umfassen insgesamt 36 Texte und Lieder. Diese sind im 87 Seiten starken Begleitheft zu Papier gebracht und zusätzlich ins Hochdeutsche übersetzt worden. Sie laden zum Zuhören und Nachsprechen ein. Dank der Übersetzungen findet sogar der Anfänger Zugang. Und wenn es mit einer Pointe einmal zu schnell ging – kein Problem, man kann das Ganze ja noch einmal anhören.

Spaß an Mundart wecken

Für die Umsetzung des Projekts zeichnet Gerhard Brautmeier verantwortlich, der früher 17 Jahre in Wiedenbrück als Lehrer tätig war und in Delbrück lebt. Zur Anfertigung plattdeutscher Tondokumente hat ihn seine Mitarbeit an einem sprachwissenschaftlichen Forschungsprojekt angeregt. Er möchte allerdings über das Archivieren hinausgehen und hat mittlerweile ein Hörbuch aufgenommen sowie CDs von plattdeutschen Kreisen in Anreppen und Boke, um zu vermitteln, wie viel Spaß die Mundart macht.

Mal heiter, mal besinnlich

Als er beim Plattdeutschen Krink nachhörte, ob Interesse an so einer Unternehmung bestünde, stieß er gleich auf offene Ohren. Rasch hätten sich zehn Leute dazu bereit erklärt, ihre Beiträge ins Mikrofon zu sprechen, blickt Katharina Korsetzke, Leiterin des Krinks im Heiamtverein Wiedenbrück-Reckenberg,  zurück. Deren  Altersspanne reiche von zwölf bis 84 Jahren. Das Sitzungszimmer des Heimatvereins im Wiedenbrücker-Schule-Museum wurde im August und September zum Tonstudio. Für die Liedaufnahmen, die Sänger des Senioren-Singkreises von St. Aegidius unterstützten, ging es in den großen Empfangs- und Begegnungsraum. Die Plattsprecher präsentieren auf der Doppel-CD eine breite Palette an Dönekes, Gedichten und Liedern – mal heiter, mal besinnlich. Es wird nicht durchgängig Wiedenbrücker Platt geboten, sondern jeder spricht – je nach seiner Herkunft – so, wie er es gelernt hat.

SOCIAL BOOKMARKS