Sprinter bleibt auf der Seite liegen
Bild: Eickhoff
Bei einem Zusammenstoß im Kreuzungsbereich Schafstallstraße/Nordstraße wurden ein weißer Mercedes-Sprinter (links im Bild) und ein dunkler Porsche Cayenne schwer beschädigt.
Bild: Eickhoff

Der Porsche, in dem eine 50-jährige Frau mit ihrem 15 Jahre alten Sohn unterwegs war, prallte bei dem Zusammenstoß in das Heck des Transporters, der von einem 31-Jährigen gesteuert wurde. Der Sprinter kippte daraufhin auf die Seite und blockierte die Straße. Der Porsche befuhr zum Zeitpunkt des Unfalls die Nordstraße in Richtung „Auf der Schulenburg“. Der Mercedes-Transporter war auf der Schafstallstraße in westlicher Richtung unterwegs.

Die Porsche-Fahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallte mit dem Wagen in das Heck des Transporters. Der kippte aufgrund der Hebelwirkung auf die Fahrerseite, beschädigte einen angrenzenden Zaun und blieb quer auf der Schafstallstraße liegen. Der SUV geriet nach links von der Fahrbahn und kam in einer Hecke zum Stehen. Verletzt wurde zum Glück niemand.

SOCIAL BOOKMARKS