Stadt soll mehr junge Menschen ausbilden
Foto: von Stockum
Bei der Bereitstellung von Ausbildungsplätzen für junge Leute sieht die Ratsfraktion Move die Stadtverwaltung in der Pflicht. Die Zahl der Lehrstellen im Rathaus und den externen Abteilungen müsse deutlich gesteigert werden, fordern Ingo Mathieu (l.) und Detlef Nacke. In diesem Zusammenhang weisen die Move-Vertreter darauf hin, dass in der Stadtverwaltung bis zum Jahr 2031 mehr als 125 Beschäftigte in den Ruhestand gehen werden. Deshalb müssten zeitnah neue Fachkräfte ausgebildet werden.
Foto: von Stockum