Tönnies-Messe: Asamoah übernimmt Lesung
Archiv-Bild: Dresmann
Fahnen mitbringen ist ausdrücklich erwünscht beim Familiengottesdienst am 14. Juli in der Tönnies-Arena in Rheda.
Archiv-Bild: Dresmann

 Die Gemeinde folgt mit diesem Gottesdienst auch dem Aufruf Papst Franziskus’, immer wieder einmal die Kirche zu verlassen und an zentrale Orte des gesellschaftlichen Lebens zu gehen. Der Gottesdienst wird musikalisch gestaltet durch ein Bläserensemble, den Clemens-Jugendchor und den Chor „Kontakt“.

Alle Mitfeiernden sind dazu eingeladen, sich mit einem Fan-Abzeichen ihrer Lieblingsfußballmannschaft zu schmücken, Fahnenabordnungen beim feierlichen Einzug sind willkom-men. Treffpunkt ist 10.30 Uhr vor dem Tönnies-Werksverkauf. Die Kollekte ist bestimmt für die „Aktion Kinderträume“.

Im Anschluss an den Gottesdienst werden Bratwürste und Getränke zum Preis von je einem Euro angeboten. Der Verkaufserlös geht ebenfalls an „Kinderträume“.

SOCIAL BOOKMARKS