Tönnies geht vor Gericht in Offensive
dpa
Clemens Tönnies  hat heute in Essen vor Gericht von einem Rachefeldzug gegen sein Unternehmen gesprochen.
dpa
Das Unternehmen produziere das beste Hackfleisch der Welt und habe nichts zu verheimlichen. Die Vorwürfe seien haltlos und abstrus. Wörtlich sagte Tönnies: "Das Unternehmen sollte vernichtet werden." Tönnies und zwölf leitenden Angestellten wird vorgeworfen, zwischen 2005 und 2007 Hackfleisch verkauft zu haben, bei dem der Rindfleisch-Anteil geringer war als angegeben.

SOCIAL BOOKMARKS