Tönnies kauft dänischen Schlachtbetrieb
Konsequenter Wachstumskurs: Der Rheda-Wiedenbrücker Fleischbetrieb Tönnies hat rückwirkend zum 1. Oktober den dänischen Mitbewerber Tican übernommen.

Die Kartellbehörden und die genossenschaftlichen Eigentümer der Dänen müssen dem Kauf allerdings noch zustimmen.

Tican verarbeitet in Dänemark, Großbritannien und Polen rund zwei Millionen Schweine im Jahr. Im Geschäftsjahr 2013/2014 kam die Firma mit 2300 Mitarbeitern auf einen Umsatz von rund 740 Millionen Euro. Tönnies hat 2014 mit etwa 10.000 Mitarbeitern rund 5,6 Milliarden Euro erlöst.

SOCIAL BOOKMARKS