15-Jähriger durch Böller verletzt
Bild: dpa
Am Neujahrsmorgen wurde ein 15-Jähriger durch einen Böller verletzt. Er suchte auf dem Gelände des Elli-Centers in Rietberg nach Böllern, die in der Silvesternacht nicht gezündet hatten. Als er fündig wurde und einen Böller anzündete, explodierte dieser.
Bild: dpa

 Der Jugendliche hatte laut Polizeiangaben auf dem Gelände des Elli-Centers in Rietberg nach  Knallern gesucht, die in der Silvesternacht nicht gezündet hatten. Nachdem  er einen entsprechenden Fund gemacht hatte, zündete er den Böller erneut an.  Dieser explodierte sofort. Der 15-Jährige trug erhebliche Gesichtsverletzungen davon.

Nach einer ersten Versorgung durch Rettungskräfte vor Ort wurde der Jugendliche mit Augenverletzungen in eine Bielefelder Klinik transportiert.

SOCIAL BOOKMARKS