Brandopfer nach Dortmund geflogen
Bild: Eickhoff

Die Feuerwehr hatte den Brand, der aus bislang ungeklärter Ursache im Wohnzimmer entstanden war, schnell unter Kontrolle.

Bild: Eickhoff
Die Feuerwehr hatte den Brand, der aus bislang ungeklärter Ursache im Wohnzimmer entstanden war, schnell unter Kontrolle. Die 60-Jährige wurde schwerverletzt mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik in Dortmund gebracht. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

SOCIAL BOOKMARKS