„Es sah aus wie im Schlachtraum“
Bild: von Stockum
Nach wie vor in Untersuchungshaft sitzen die Angeklagten Artur T. und Robert D. (Bild, l.), hier Letzterer mit Verteidiger Martin Rother. Ein dritter Verdächtiger verbüßt in Polen eine Freiheitsstrafe. Er macht von seinem Aussageverweigerungsrecht Gebrauch
Bild: von Stockum