Fahrer (21) hat Glück im Unglück
Bild: Eickhoff

Ein 21-Jähriger hat am Donnerstagnachmittag Glück im Unglück gehabt. In Rietberg kam der Autofahrer von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Bild: Eickhoff

Gegen 16.47 Uhr befuhr der 21-jährige Mann mit seinem Mercedes die Neuenkirchener Straße in Richtung Schellerstraße. An der Einmündung wollte der Fahrer laut Polizeiangaben nach rechts in die Schellerstraße einbiegen. Beim Abbiegevorgang kam der Pkw des jungen Mannes von der Fahrbahn ab und prallte dort gegen einen Baum.

Durch die Kollision überschlug sich der Wagen und kam auf dem Dach zu liegen. Der Fahrer wurde durch den Unfall nur leicht verletzt.

Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf rund 8800 Euro. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

SOCIAL BOOKMARKS