Fesche Mode in der Neuwagenhalle
Bild: Vredenburg
Neueste Trends in der Mode wurden im Autohaus Pepping auf den Laufsteg gebracht.
Bild: Vredenburg

Unter der Leitung von Holger Mast, Organisator, Sänger, DJ und Moderator zugleich, lieferten professionelle Models im einzigartigen Ambiente eine spritzige und unterhaltsame Show ab. Die knapp 300 Gäste erlebten in der großzügigen, farbig illuminierten und mit einem Loungebereich versehenen Neuwagenhalle ein eineinhalbstündiges Event der Extraklasse, mit Gesangs-, Tanz- und Akrobatikeinlagen.

Fast eine Stunde nach Einlass läutete Saxofonist Daniel aus Köln mit dem Song „Ich will keine Winter mehr“ den Beginn des frühlingshaft anmutenden Programms ein. Im Rampenlicht erschien aber nicht etwa Tim Bendzko: Holger Mast ließ es sich nicht nehmen, selbst zum Mikrofon zu greifen, um die Modeparty nicht nur ordentlich anzuheizen, sondern in dem, was er tat, auch völlig aufzugehen.

Dass alle Besucher ebenso gut drauf waren wie er, ließ er sich von Zuschauerin Brigitte in der ersten Reihe bestätigen: Für sie ging umgehend „die Sonne auf“. Die gelungene Mischung aus frecher junger Mode, glamouröser Abend- oder Schützenfestrobe – darunter Appetithappen in Elfenbein, Rot oder Schwarz – trendigen Frisuren und Sonnenbrillen sowie Brautmode und originellen Brautsträußen löste im Publikum Begeisterung aus. Schwanensee ließ grüßen, als balletterprobte Models in einem Traum in Weiß- und Pink oder einem Hauch von Sommerkleid in Zartgelb über den Laufsteg wirbelten.

Überaus bewegliche Jungs, die auch akrobatisch einiges drauf hatten und die Zuschauer in Staunen versetzten, gingen in frecher junger Mode für den Herrn an den Start.

Um die Blicke auf die tragbaren, aber auch extravaganten Haar-Kreationen zu lenken, liefen die Frisuren-Models im neutralen Schwarz über den Catwalk. Dazu ließ Saxofonist Daniel einmal mehr erstklassige, musikalische Funken sprühen. Die Models auf dem Laufsteg haben sich für den guten Zweck engagiert: „Mit den Erlösen einer Tombola, die unter anderem sieben Preise im Wert von je 300 Euro enthält, soll eine Schule in Rietberg mit neuen PCs ausgestattet werden“, versprach Mast.

Eine Zweitauflage der Veranstaltung, da waren er und Oliver Pepping sich einig, soll folgen. Und wie in echten Modemetropolen üblich, holte der Veranstalter am Ende der Show alle Ausrichter auf die Bühne, um sie von den Zuschauern feiern zu lassen.

SOCIAL BOOKMARKS