Manfred Habig vertritt den Chef
Bild: von Stockum
Glückwunsch: Manfred Habig, Ortsvorsteher von Varensell, ist erster Stellvertreter von Bürgermeister Andreas Sunder.
Bild: von Stockum

Der Urnengang ist erforderlich gewesen, weil der bisherige Vize, Werner Bohnenkamp (FWG), vor wenigen Wochen gestorben war. Die Nachbesetzung des Stellvertreterpostens „fällt mir persönlich sehr schwer“, sagte Andreas Sunder vor der Abstimmung. Werner Bohnenkamp habe der Stadt Rietberg über mehrere Jahrzehnte treue Dienste erwiesen. In einem stillen Moment gedachten die Ratsmitglieder seiner, ehe sie kurze Zeit später eine Wahl zwischen den beiden Ortsvorstehern Detlev Hanemann und Manfred Habig trafen. Mit Blick auf die Mehrheitsverhältnisse ließ sich der Ausgang der Wahl punktgenau vorhersagen: Auf der einen Seite saßen CDU und FDP mit 16 Köpfen, auf der anderen FWG (inklusive Bürgermeister) und SPD mit 18 Personen. Die Vertreter der Grünen hatten ihre Teilnahme an der Sitzung urlaubsbedingt abgesagt.

Detlev Hanemann war und bleibt nach der Abstimmung Zweiter Stellvertreter des Bürgermeisters. Er und sein neuer Kollege Manfred Habig nehmen bei Bedarf rein repräsentative Aufgaben wahr. Im Gegensatz zum hauptamtlichen Verwaltungschef sind sie ehrenamtlich aktiv, wobei monatlich eine gewisse pauschale Aufwandsentschädigung bezahlt wird. Die Dauer ihrer Amtszeit ist nicht an jene von Sunder gebunden. Sie ist stattdessen identisch mit der vom Rest des Stadtrats, aus dessen Mitte die Stellvertreter grundsätzlich bestimmt werden – also bis 2020.

Abgesehen von der Personalie Habig gab es noch eine ganze Reihe weiterer Nachbesetzungen: zum einen wegen des Tods von Werner Bohnenkamp, zum anderen, weil sich Dieter Hüwelmeier (FWG) aus beruflichen sowie privaten Gründen aus der Ratsarbeit verabschiedet hat. Neu aufgenommen ins Kommunalparlament wurden also Michael Martens und Doris Heßbrüggen-Eisermann. Ersterer verstärkt künftig den Schul- und Sozialausschuss, Zweitere den Bau-, Planungs- und Verkehrsausschuss, Dr. Ute Buchheim die Schulratskommission, Ralf Langenscheid den Betriebsausschuss, Manuela Ernst das Kuratorium des Jugendhauses Südtorschule und Josef Beermann den RWE-Energiebeirat.

SOCIAL BOOKMARKS