Mann (67) beim Überholen schwer verletzt
Ein 67-Jähriger ist am Mittwoch auf der Waldliesborner Straße schwer verletzt worden.

Gegen 9.30 Uhr befuhr der Mann aus Detmold mit seinem Daimler-Chrysler die Waldliesborner Straße in Fahrtrichtung Lippstadt. Vor ihm war in gleicher Fahrtrichtung eine 54-jährige Rietbergerin mit ihrem Opel Astra unterwegs, die der Detmolder überholen wollte.

Während seines Überholvorgangs bog die Frau jedoch nach links ab, um auf ein Teilstück der Waldliesborner Straße (Zufahrt zu den Häusern 55 bis 75) zu gelangen. Zwischen beiden Autos kam es infolgedessen zu einem Zusammenstoß. Der Mann verlor daraufhin die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Hier überschlug sich das Auto und kam schließlich auf einem angrenzenden Feld zum Stillstand.

Der Detmolder, dem mehrere Zeugen zur Hilfe gekommen waren, wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Mit einem Rettungswagen wurde er in das evangelische Krankenhaus nach Lippstadt gebracht. Die Autofahrerin blieb unverletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 6500 Euro. Der Daimler war nicht mehr fahrbereit und musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

SOCIAL BOOKMARKS