Polizei genehmigt Rietberger Lichtergang
Die Polizei Gütersloh hat dem Anmelder des für Montag, 19. April, geplanten Lichtergangs in Rietberg die Versammlungsbestätigung erteilt.

Wie berichtet, sind bis zu 160 Teilnehmer angekündigt worden. Es gilt die Maskenpflicht. Die Polizei wird Verstöße konsequent ahnden. Der Lichtergang startet um 18 Uhr am ZOB, Torfweg. Von dort geht es über den Weg „An der Bleiche“ weiter zur Rathausstraße und über „Am Westwall“, Klingenhagen, Klosterstraße sowie „An der Bleiche“ zurück zum ZOB. Dort werde es eine Abschlusskundgebung geben, sagt Kohnert. Die Versammlung ist bis 19.30 Uhr angemeldet. Die Polizei werde den Zug mit verstärkten Kräften begleiten.

SOCIAL BOOKMARKS