Prinzenpaar macht jeckes Rietberg unsicher
Bild: Tiemann
Sie haben die Narrenkappe auf: Werner I. Schlüter und Eimaer I. O`Rourke.
Bild: Tiemann

Er hatte Lunte gerochen und beschattete die Haustür. Genützt hat es dem Mann von nebenan nichts, denn die 45-Jährige hüllte sich in einen schwarzen Mantel und ließ sich von Familienmitgliedern zum Auto eskortieren. „Da hat auch das Nachtsichtgerät nichts gebracht“, sagt die Prinzessin, die ihrem Nachbarn die Aktion nicht übelnimmt.

 Denn Geheimniskrämerei mussten sie und Prinz Werner I. Schlüter schon seit September 2011 betreiben. In diesem Monat war klar: Sie übernehmen das Amt. Die eigenen Kinder, Freunde und Bekannte – niemand durfte etwas erfahren. Heimliche Treffen mit dem Präsidium und Kostümproben in cognito fanden beide spannend.

Für Prinz Werner I. geht mit der jecken Machtübernahme ein Traum in Erfüllung: „Seit fünf Jahren habe ich mit dem Amt geliebäugelt. Jetzt hat es endlich geklappt“, sagt der selbstständige Getränkehändler. In den vergangenen zehn Jahren habe er stets am Abend der Proklamationssitzung gegen 21 Uhr einen Anruf von Helmut Stockmeier erhalten. Der gab ihm die Adresse des Prinzen durch, damit Schlüter das Bier für die anschließende Feier liefern konnte. Für seine eigene Party nach der Sitzung hatte Schlüter die Getränkevorräte schon vor der Sitzung aufgefüllt. Bis sechs Uhr morgens wurde gefeiert, Feuerwerk inklusive.

 Bei Eimaer I. O‘ Rourke liegt die Sache anders. Tochter Maeve ist amtierende Kinderprinzessin der Grafschaftler. Das bewog Dirk Ehlers, Ehemann der Prinzessin, dazu, in Gegenwart des Präsidiums die Bemerkung fallen zu lassen, zu Hause wollten nun alle Frauen Prinzessin sein. „Damit war die Sache klar“, sagt Eimaer I., der das Amt viel Spaß macht. Nur ihrer irischen Familie musste sie genauer erklären, was sie da im fernen Rietberg eigentlich macht, denn „Karneval gibt es in Irland nicht“.

 25 Termine stehen bis Rosenmontag auf dem Plan. Zeit zum Luftholen bleibt da nicht. Dem sympathischen Prinzenpaar ist das egal. Es freut sich auf jeden einzelnen Auftritt, besonders auf Rosenmontag. Na dann: Rietberg Ten Dondria Helau!

SOCIAL BOOKMARKS