Radfahrer steckt in Toranlage fest
Bild: Grujic
Ein Radfahrer konnte sich nicht eigenmächtig aus dieser Toranlage an den Teichwiesen befreien.
Bild: Grujic

Die automatische Toranlage „An den Teichwiesen“ regelt die Durchfahrt zwischen dem Landesgartenschaugelände.  Auf Knopfdruck können Fußgänger die Ampel bedienen. Der Zwischenfall mit dem Radfahrer hat sich laut Polizei bereits am Sonntag, 27. März, ereignet. Weil er sich selbst nicht befreien konnte, seien ihm Passanten zur Hilfe geeilt.

 Um den Sachverhalt aufzuklären, bittet die Polizei den Radfahrer und weitere Beteiligte dringend darum, sich bei der Dienststelle in Rietberg zu melden: 05244/973040.

SOCIAL BOOKMARKS