Ruhestörung: Urteil binnen drei Wochen
Bild: Sudbrock
Seit dem Umzug des Neuenkirchener Schützenfests von der Markenstraße auf den Marktplatz ist die Veranstaltung wieder stark frequentiert. Doch Anwohner fühlen sich von dem Lärm belästigt. Schiebt das Verwaltungsgericht Minden dem bunten Treiben künftig einen Riegel vor? Das wird sich binnen der nächsten drei Wochen entscheiden.
Bild: Sudbrock