Schüler verprügelt und ausgeraubt

Wer etwas Verdächtiges beobachtet hat oder sonst Angaben zu diesem Raub machen kann, wird gebeten, sich bei der Dienststelle in Gütersloh unter Telefon 05241/8690 zu melden.

Als der Schüler sich weigerte, sein Portemonnaie herauszurücken, schlugen die Kriminellen auf ihn ein, raubten ihm seine Geldbörse und flüchteten zu Fuß in Richtung Senioreneinrichtung. Der junge Mann, der leicht verletzt worden war, ging zunächst nach Hause, ehe seine Mutter kurze Zeit später die Polizei informierte. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen blieben allerdings ohne Erfolg.

Zur weiteren Behandlungen wurde der Schüler mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. „Die beiden Täter waren männlich, einer augenscheinlich Deutscher, der zweite war von südländischem Aussehen. Beide sprachen Deutsch, der zweite Täter mit südländischem Akzent“, heißt es im Bericht der Polizei.

Wer etwas Verdächtiges beobachtet hat oder sonst Angaben zu diesem Raub machen kann, wird gebeten, sich bei der Dienststelle in Gütersloh unter Telefon 05241/8690 zu melden.

SOCIAL BOOKMARKS