Suche nach zwei jungen Randalierern
Zeugen der Vorfälle in Mastholte werden gebeten, sich an die Polizei zu wenden.

Offensichtlich taten sie das in der Absicht zu prüfen, ob diese unverschlossen waren. Dadurch misstrauisch geworden, hefteten sich die Anwohner an die Fersen der beiden Nachtschwärmer, die in Richtung Haselhorststraße gingen.

Auto besprüht

Dort sprühte einer der beiden ein Graffiti auf die Fahrbahn. Daraufhin informierten die Zeugen die Polizei. Die Beamten stellten fest, dass zudem zwei Autos und eine Hausfassade an der Alten Landstraße mit Graffitis verunreinigt worden waren.

Polizei hofft auf Hinweise

Die Schmierfinken werden wie folgt beschrieben: männlich, 18 bis 23 Jahre alt, klein und schlank. Einer trug eine schwarze Jogginghose mit zwei weißen Streifen an der Seite, eine weiße Kappe und einen Kapuzenpullover, der andere einen Rucksack.

Wer Hinweise zu dem Vorfall geben kann, sollte die Dienststelle der Polizei in Rheda-Wiedenbrück kontaktieren: Telefon 05242/41000.

SOCIAL BOOKMARKS