Unfall: 18.000 Liter Gülle ausgelaufen
Bild: Kai Grönebaum
Ein mit Gülle beladener Anhänger ist am Dienstag in Neuenkirchen umgekippt.
Bild: Kai Grönebaum

Gegen 6 Uhr war ein 16-jähriger Jugendlicher aus Rheda mit einem Traktor mit Gülleanhänger auf der Platzstraße unterwegs. Als er durch den Kreisverkehr fuhr, geriet vermutlich ein Reifen des Anhängers auf die Bordsteinkante und kippte auf die Seite, teilte die Polizei mit.

Der Traktorfahrer wurde bei dem Unfall nicht nennenswert verletzt. Ein Großteil des Gülle lief auf die Straße und in die Kanalisation aus. Der Anhänger musste mit einem Spezialkran geborgen werden, eine gründliche Reinigung der Straße und der Kanalisation war nötig. Vertreter der Unteren Wasserbehörde und des Ordnungsamts der Stadt Rietberg waren vor Ort. Für die Zeit der Bergungs- und Säuberungsarbeiten musste die Platzstraße für fast vier Stunden voll gesperrt werden. Der Verkehr wurde umgleitet.

SOCIAL BOOKMARKS