9000 Euro für die Orgelreparatur
Bild: Munkelt
Zusammen 9000 Euro spenden Volksbank und Einzelhandelsgemeinschaft für die Renovierung der Orgel: (v. l.) Rainer Dreier, Ralf Eifert (Volksbank Kaunitz), Klaus Erichlandwehr, Pfarrer Joachim Cruse, Marion Hellweg, Petra Starp, Peter Bühlen (Vorsitzender EHG Kaunitz), Peter Tegethoff, Johannes Gerlach und David Leach.
Bild: Munkelt

Am Donnerstag überreichten Ralf Eifert als Vorstand des Geldinstituts und der neugewählte Vorsitzende der EHG, Peter Bühlen, zwei symbolische Schecks an Joachim Cruse. Der Pfarrer bedankte sich für die Unterstützung: „Bis Weihnachten werden wir 90 000 Euro an Spenden zusammenhaben. Damit steht ein Drittel der Finanzierung und wir können Anfang 2013 schon einmal den Orgelbauer kontaktieren.“

Möglichst Ostern 2015 soll die Orgel mit neuem Glanz erklingen. Dafür müssten noch viele weitere Spenden kommen, so Cruse. Für die Reparatur sind 280 000 Euro veranschlagt. 225 000 Euro davon muss die Gemeinde selbst aufbringen.

Ralf Eifert hob das beeindruckende Ambiente der Marienkirche hervor. Eine renovierte Orgel sei „das noch fehlende i-Tüpfelchen“. „Unsere Spende ist hoffentlich ein Startschuss für andere Unternehmen, sich ebenfalls zu beteiligen“, ergänzte er.

Peter Bühlen betonte: „Wir als örtliche Einzelhändler unterstützen unsere Kirche.“

SOCIAL BOOKMARKS