Buntes Programm rund um den 1. Mai
Auf dem Verler Kirchplatz spielt die Blech-Connection am Freitag, 1. Mai, auf. Beginn ist um 11 Uhr. Es ist eine von mehreren Veranstaltungen in der Ölbachstadt.

Musik- und Kulturverband:  Mit beschwingten Klängen des Brass-Ensembles Blech-Connection startet der Kulturverband Verl in den Mai: Am Freitag spielen die Musiker von 11 bis 14 Uhr auf dem Verler Kirchplatz (zwischen Heimathaus und St.-Anna-Kirche) die schönsten Stücke aus ihrem breit gefächerten Repertoire. „Die Palette reicht von Klassik über Evergreens bis hin zu volkstümlichen Melodien“, heißt es in einer Mitteilung des Musik- und Kulturverbands. Für Speis und Trank sorgt die Gaststätte Menning, so dass alle Gäste und Maiausflügler nicht nur die Musik genießen, sondern sich auch stärken können. Der Eintritt ist frei.

Dorfgemeinschaft Sende: Um 11 Uhr geht es am 1. Mai am Dorfgemeinschaftshaus los. Es gibt ein buntes Programm. Gesucht wird die Sender Maikönigin. Besucher dürfen sich bewerben. „Wir möchten allen Besucherinnen die Chance geben, Maikönigin zu werden“, teilt die Vorsitzende der Gemeinschaft, Martina Helfbernd, mit. Aus den Bewerberinnen werden im Losverfahren drei Finalistinnen ermittelt, die sich noch in einem kleinen Wettstreit beweisen müssen. Die Proklamation der Maikönigin ist für 16 Uhr geplant.

Schroeders Brennerei:  Einen Tag der offenen Tür gibt es ab 12 Uhr in der Brennerei. Bier, Boonekamp und Reibeplätzchen werden im Innenhof an der Sender Straße angeboten. Außerdem kann der Garten besichtigt werden.

Bürgerschützenverein Verl-Bornholte-Sende: Ein buntes Programm für die ganze Familie bieten die Bürgerschützen. Am 1. Mai geht es um 11 Uhr los. Rund um den Hühnerstall gibt es Livemusik, ein Kinderschminken, Leckeres vom Grill, ein Mini-Vogelschießen mit dem Luftgewehr sowie einen Schnupperkursus im Bogenschießen. Die Band Eject sorgt für Livemusik. Enden soll die Veranstaltung, zu der auch Nicht-Mitglieder eingeladen sind, gegen 19 Uhr.

Heimatverein: Zur Wanderung in einem Naturschutzgebiet in der Umgebung sind nicht nur Mitglieder eingeladen. Los geht es am Freitag um 9 Uhr am Heimathaus. Es werden Fahrgemeinschaften gebildet. Die Rückkehr ist gegen 11.30 Uhr vorgesehen.

Dorfgemeinschaft Sürenheide:  Zum traditionellen Maibaumaufstellen lädt die Gemeinschaft Sürenheide für Donnerstag, 30. April, ein. Ab 18 Uhr wird im Beisein des Bürgermeisters Paul Hermreck der Baum aufgestellt. Tragen wird er die Wappen von zwölf Sürenheider Vereinen. Bereits ab 17.30 Uhr treffen sich die Vertreter der Gruppen. Es wird die genaue Platzierung des jeweiligen Schilds ausgelost. „Rund um das Dorfgemeinschaftshaus an der Posener Straße wird anschließend gefeiert“, heißt es in der Ankündigung. Für Essen und Getränke ist gesorgt. Eingeladen sind alle Sürenheider. Akustisch stimmen der Musikverein Verl und die Kinder der Grundschule St. Georg die Gäste auf den Mai ein.

Schützenbruderschaft St. Hubertus: Die Königskompanie kümmert sich traditionell um den Baum in Kaunitz. Aufgestellt wird das gute Stück auf dem Alten Schulhof – und zwar am Donnerstag, 30. April. Die Mitglieder der Königskompanie treffen sich um 16 Uhr auf dem Hof Vorderbrüggen an der Holter Straße, um letzte Vorbereitungen zu treffen. Der vom Königspaar Hubertus Förster und Annette Kloß und seiner Throngesellschaft geschmückte Maibaum wird dann um 18 Uhr aufgestellt. Dazu sind alle Kaunitzer willkommen. Die Sprecher der Königskompanie, Rainer Kröger und Klaus Hundt, bitten in einer Mitteilung um rege Teilnahme.

Rassegeflügelzuchtverein Verl: Die Mitglieder treffen sich am Donnerstag um 19 Uhr zum traditionellen Maibaumpflanzen. Die Aktion findet in diesem Jahr bei Züchter Josef Cord To Krax an der Gütersloher Straße 325 in Verl statt.

SOCIAL BOOKMARKS