Hospizgruppe setzt auf bewährtes Team
Der Vorstand der Ambulanten Hospizgruppe Verl: (v. l.) Schatzmeisterin Annette Nöthling, Schriftführer Josef Clasbrummel, die beiden Beisitzerinnen Kornelia Terletzki und Sabine Bute sowie die zweite Vorsitzende Elke Hänel.

Josef Clasbrummel bleibt Schriftführer,  Sabine Bute  Beisitzerin.  Neu im Team ist Kornelia Terletzki als weitere Beisitzerin.

Für 2014 hat sich die Verler Hospizgruppe viel vorgenommen. So sind am Donnerstag, 6. Februar, alle Interessierten zu dem Vortrag „Trauer als Weg zur Heilung“ von Dr. Daniela Tausch eingeladen. Beginn ist um 20 Uhr im Pfarrzentrum St. Anna. Am Sonntag, 9. März, gestaltet der Verler Gospelchor S(w)inging Voices ab 17 Uhr in der St.-Marien-Kirche Kaunitz ein Benefizkonzert. Und am Freitag, 15. März, um 16 Uhr eröffnen die Hospizgruppe und die Evangelische Kirchengemeinde in der Erlöserkirche eine Ausstellung mit Totenfotografien von Dr. Martin Kreuels. Zum Auftakt wird Kreuels in einem Vortrag die Totenfotografie als „Tabuthema mit Geschichte“ beleuchten. Und zum Abschluss der Ausstellung am Freitag, 11. April, liest er aus seinem Buch „17 Jahre wir – Heike ist gegangen“, in dem er den Verlust seiner Frau verarbeitet hat.

Einmal monatlich ist die Hospizgruppe mit einer Sprechzeit im St.-Anna-Haus präsent (an jedem dritten Donnerstag im Monat von 15 bis 17 Uhr). Außerdem wird an jedem letzten Dienstag im Monat der Treffpunkt Trauer und Begegnung angeboten. Auch Einzelgespräche für Trauernde sind möglich.

SOCIAL BOOKMARKS