Kaufleute in Frühlingsstimmung
Die Kaufleute in Verl laden für Sonntag, 27. März, zum Frühlingserwachen ein.

Mit dem „Frühlingserwachen“ am Sonntag, 27. März, vertreiben die Kaufleute den langen Winter. Mit den neusten Angeboten, den brandaktuellen Kollektionen für das Frühjahr und den Sommer sowie einigen schmackhaften Aktionen soll der verkaufsoffene Sonntag besonders attraktiv werden.Während der Öffnungszeiten von 13 Uhr bis 18 Uhr ist für die jüngsten Besucher an der Wilhelmstraße eine kleine Kinderkirmes aufgebaut. Durch einzelne Stände mit Speisen und Getränken wird das Einkaufs-Erlebnis abgerundet.

Neuauflage der kulinarischen Reise im Mai

Damit wäre der erste Teil in Sachen Frühling abgeschlossen. Doch der zweite folgt zugleich: Am Samstag und Sonntag, 14. und 15. Mai, werden an unterschiedlichen Punkten der Stadt verschiedene Aktionen der Verler Werbegemeinschaft in Kooperation mit weiteren Vereinen und Unternehmen stattfinden. Das Fest wird von den Kaufleuten mit vielen Aktionen und einem verkaufsoffenen Einkaufssonntag von 13 bis 18 Uhr abgerundet. „Am Abend findet der Sonntag mit einer besonderen Attraktion seinen Abschluss“ heißt es. Was sich allerdings genau dahinter verbirgt, dazu schweigen die Veranstalter derzeit noch. So viel geben sie aber noch bekannt: „Die bereits in 2009 eingeführte kulinarische Reise wird aufgrund des umfangreichen Aktionsangebots voraussichtlich in das zweitägige Ereignis mit eingebaut“, heißt es in einer Ankündigung.

Insgesamt vier verkaufsoffene Sonntage

Zunächst einmal aber nutzen die Geschäftsleute am Sonntag, 27. März, die Gelegenheit, die Wintersachen zu Schnäppchenpreisen unters Volk zu bringen und damit Platz zu schaffen für Neues. Viele verbinden das Ereignis mit besonderen Rabatten und Aktionen, so dass sicherlich eine Langeweile aufkommen dürfte. Ein weiter verkaufsoffener Sonntag ist für den 4. September geplant. Er wird ein Höhepunkt beim Volksfest „Verler Leben“ sein. Feiertags einkaufen dürfen die Kunden auch beim „Verler Tod“ am 23. Oktober.

SOCIAL BOOKMARKS