König der Könige macht Namen alle Ehre
Bild: Stickling
„König der Könige“: Diesen Wettbewerb haben die Bürgerschützen zum 39. Mal veranstaltet. Unser Bild zeigt die neuen Supermajestäten mit den Insignienschützen: (v. l.) Jörg Brüggemann (Geschäftsführer), Erwin Vedder, Anganeta Radtke (Kaiserin der Könige), Norbert Frays (Schießmeister), Alois Könighorst (Kaiser der Könige), König und Königin Ingo und Sabine Pollmeier, Siegfried Oestersandforth, Vorsitzender Alfons Helfbernd und Klaus Hillenkötter (zweiter Vorsitzender).
Bild: Stickling

Er musste sich erst an die Situation gewöhnen, denn er trug gleichzeitig noch die Verantwortung für das Festarrangement des Wettbewerbs. 15 Exmajestäten hatten auf den Holzadler gezielt.

An seiner Seite weiß Könighorst seine Lebensgefährtin Kaiserin Aganeta Radtke. Bei den Exmajestätinnen holte sich die derzeit regierende Königin Sabine Pollmeier den Titel „Königin der Königinnen“.  Platz zwei kam Steffi Steffenfauseweh, auf Platz drei Renate Pollkläsener. Lauter Jubel brach immer wieder aus, denn das Königsfamilienfest profitierte vom guten Besuch und einer ausgelassenen Stimmung. Die Insignienschützen bekamen Nadeln für ihre Leistung. Die Krone hatte der derzeit regierende König Ingo Pollmeier errungen, das Zepter Siegfried Oestersandforth und den Apfel Erwin Vedder.

SOCIAL BOOKMARKS