Neubau soll im Sommer fertig sein
Am Heroal-Stammwerk an der Österwieher Straße entsteht das Gebäude, das das Verler Büro Wischke und Send entworfen hat.

Konkret: „Neben dem Verwaltungsgebäude entsteht bis zum Sommer 2019 ein neues Gebäude mit Büro- und Konferenzräumen, einem Bistro und zusätzlichen Parkflächen“, schreibt die Firma in einer Mitteilung. Auf dem Gelände rechts von der Hauptzufahrt hatte ein Wohnhaus gestanden, das abgerissen worden war.

Auf rund 1600 Quadratmetern – verteilt auf vier Geschosse – entstehen Räumlichkeiten, die künftig für unterschiedliche Zwecke zur Verfügung stehen sollen. Im Erdgeschoss wird ein Bistro für Mitarbeiter untergebracht. In den beiden Obergeschossen werden Büro- und Konferenzflächen geschaffen. Zu der Höhe der Investition wollte das Unternehmen auf Nachfrage der „Glocke“ keine Angaben machen. Auch wie viele Mitarbeiter in Verl beschäftigt sind, blieb ebenso offen wie die Höhe des Jahresumsatzes.

SOCIAL BOOKMARKS