Neuer Wertstoffhof nimmt Betrieb auf
Foto: Tschackert
Am Ewersweg 5 liegt der neue Verler Wertstoffhof. Am Samstag, 27. Juni 2020, nimmt er seinen Betrieb auf. Geöffnet ist er von 8 bis 13 Uhr.
Foto: Tschackert

Die Öffnungszeiten des Wertstoffhofs sind von 8 bis 13 Uhr. Auf und vor der Einrichtung stehen mehr als 30 Parkplätze, 15 Fahrsilos, ein größeres Schadstoffzwischenlager und weitere Container zur Verwertung der Wertstoffe und des Sperrmülls zur Verfügung.

Kein Rückwärtssetzen der Fahrzeuge notwendig

Laut Mitteilung der Stadt Verl ist die Verkehrsführung so angelegt, dass die Einfahrt, das Parken zum Entladen und die Ausfahrt in Vorwärtsfahrt bewerkstelligt werden kann. Das Rückwärtssetzen der Fahrzeuge wie am bisherigen Wertstoffhof sei nicht mehr notwendig. Wegen der Corona-Krise kann aktuell nur jeder zweite Parkplatz genutzt werden, um den notwendigen Sicherheitsabstand zu gewährleisten. Daher muss vorerst auch am neuen Wertstoffhof mit Wartezeiten gerechnet werden. Des Weiteren besteht zur Benutzung des Wertstoffhofs die Pflicht, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Auf das Vorzeigen des Personalausweises bei der Einfahrt werde auch am neuen Wertstoffhof nicht verzichtet, da die Verwertungs- und Entsorgungskosten der abgegebenen Wertstoffe und Abfälle einen Einfluss auf die Höhe der Verler Abfallgebühren hätten, heißt es in der Mitteilung weiter. Aus diesem Grund sollte sichergestellt sein, dass dort nur Abfälle aus der Stadt Verl entsorgt werden.

Altglascontainer am Westfalenweg bleibt vorerst erhalten

Am bisherigen Wertstoffhof am Westfalenweg können ab sofort keine Abfälle mehr abgegeben werden. Die Altglascontainer auf dem Vorplatz bleiben allerdings vorerst erhalten und können weiterhin genutzt werden.

SOCIAL BOOKMARKS