Ostwestfalenhalle soll schöner werden
Bild: Steinecke
In die Jahre gekommen ist die Ostwestfalenhalle in Kaunitz. In den nächsten Jahren soll sie umfangreich renoviert werden. Unter anderem wird das Dach erneuert.
Bild: Steinecke

In einem ersten Schritt war der Eingangsbereich an der Paderborner Straße neugestaltet worden. Nun sollen weitere Maßnahmen folgen. Das geht aus eine Vorlage für den Betriebsausschuss hervor, der am Dienstag, 25. Oktober, ab 18 Uhr im Verler Rathaus tagt. Knapp 1,2 Millionen Euro soll der Rat in den nächsten Jahren bereitstellen, um das Areal zu erneuern.

Den Löwenanteil verschlingt eine Sanierung des Dachs. Mit 694.000 Euro kalkuliert die Stadtverwaltung. Von diesem Geld soll nicht nur die Dachabdichtung erneuert werden. Auch die Unterdecke sowie die Beleuchtung sollen ausgetauscht werden. Die seitlichen Oberlichter sollen geschlossen werden, wie es in der Vorlage für den Ausschuss heißt. Erst wenn das Dach saniert worden ist, sollen die weiteren Arbeiten an der Halle angegangen werden.

Außerdem soll Rücksicht auf das Programm genommen werden. „Die Hobbymärkte sowie weitere regelmäßige Veranstaltungen sollen möglichst nicht beeinträchtigt werden“, schreibt die Verwaltung. Die Ostwestfalenhalle sei an fast allen Wochenenden ausgebucht. Weitere Gelder sollen in einen Anbau (100.000 Euro) sowie in einen neuen Bodenbelag (105.000 Euro) fließen. Und dann sind 126.000 Euro für Türen und einen Anstrich vorgesehen. Ein Büro aus Bielefeld hat ein Farbkonzept für die Halle erarbeitet. Es wird in der Sitzung des Ausschusses vorgestellt.

Einen weiteren Anlauf nimmt die Verwaltung zudem in Sachen Informationstafel an der Paderborner Straße. Im vergangenen Jahr waren dem Betriebsausschuss drei Varianten präsentiert worden, die aber nicht den Zuspruch der Politiker fanden. Sowohl die Kosten als auch das Erscheinungsbild waren bemängelt worden. Nun sollen am Dienstag weitere Entwürfe vom Büro Freiraumplanung Wolf aus Rietberg präsentiert werden. Die Tafel soll an der Paderborner Straße aufgestellt werden und Autofahrer sowie Besucher auf die nächsten Veranstaltungen hinweisen.

SOCIAL BOOKMARKS