Schwerer Unfall auf Paderborner Straße
Bild: Ackfeld
Die Fahrertür mussten die Feuerwehrmänner vom Passat abtrennen, um den Fahrer aus dem Wrack befreien zu können. Mehrere Stunden war die Paderborner Straße zwischen Verl und Kaunitz gesperrt.
Bild: Ackfeld

Nach Angaben der Polizei hatte der Lastwagen dazu angesetzt, den sehr langsam vor ihm fahrenden Passat zu überholen. Plötzlich jedoch scherrte der Passat, in dem drei Österreicher saßen, aus. Er hatte wohl vor, in einen Feldweg zu fahren, um zu drehen. Der LKW erfasste das Auto.

Die Löschzüge Verl und Kaunitz rückten mit 40 Mann an, um den Fahrer aus dem Wrack zu schneiden. Ebenfalls waren zwei Notärzte vor Ort. Fahrer und Beifahrer des Passats wurden schwer verletzt. Ein weiterer Insasse des Autos erlitt leichte Verletzungen, der LKW-Fahrer einen Schock. Erst nach zwei Stunden war die Paderborner Straße wieder befahrbar.

SOCIAL BOOKMARKS