Stadt Verl ehrt erfolgreiche Sportler
Bild: Steinecke
Edelmetall für Spitzenleistung: Sabrina Werneke wurde unter anderem als Deutsche Vizemeisterin im Schlittenhundesport mit der Mannschaft ausgezeichnet. Gerhard „Pferdchen“ Schlüter bekam als Triathlet aus Leidenschaft eine goldene Medaille.
Bild: Steinecke

Ein kleines Podest für die Ehrungen und eine Interview-Runde mit Moderator Thorsten Nöthling hatten die Organisatoren ebenso installiert wie eine farbige Ausleuchtung des Raums. Hinzu kamen zur Auflockerung kurze Filme und ein Auftritt der Verler Discoveries mit ihren blinkenden Frisbee-Scheiben.

„Wir wollen hier heute die Besten ehren“, sagte Nöthling. Die Kriterien für eine Medaille sind eng umrissen. Gold bekommt nur jemand, der zum Beispiel an den Olympischen Spielen teilgenommen hat oder Deutscher Meister geworden ist. „Man muss in Verl schon eine gewisse Leistung bringen, um in den Genuss zu kommen“, sagte Bürgermeister Michael Esken, der mit sportlichem Sprung das Podest erklomm. Jugendliche können jedoch nur Bronze erreichen, egal was sie geleistet haben. Ein kleiner Ansporn für die weitere Ehrungskarriere in Verl.

Bei den Erwachsenen wurde Gerhard Schlüter, der wegen seines hüpfenden Laufstils „Pferdchen“ heißt, geehrt. Der 62-Jährige belegte 2015 in seiner Altersklasse den zweiten Platz bei der Triathlon-EM in Genf. Silber gab es für Sabrina Werneke mit der exotischsten Sportart des Abends. 2015 wurde sie mit der Mannschaft Deutsche Vizemeisterin im Schlittenhundesport.

Bei den Jugendlichen sicherte sich unter anderem der Boxer Henry Günter die Bronzemedaille. „Einmal bei Olympia teilnehmen“, sagte der 15-Jährige, dem der Bürgermeister während einer kleinen Schau-Einlage als Sparringspartner diente, zu seinen sportlichen Zielen. „Sportler sind Botschafter für die Stadt“, sagte Michael Esken.

Besonders weit werden die Fußballerinnen Pauline Berning und Lisanne Gräwe als Spielerinnen der U16- und U15-Nationalmannschaft den Stadtnamen in die Welt hinaustragen. So spielt Pauline Berning aktuell auf einem Nationenturnier in Italien. Vier Treffer hat sie für die U 16-Mannschaft dort schon erzielt.

Die Geehrten in der Übersicht:

Erwachsene

Gold: Gerhard Schlüter (TV Verl, 1. Platz EM Swim and Run in Köln)

Silber: Sabrina Werneke (Schlittenhunde-SC, Vizemeisterin mit der Mannschaft 2015)

Jugendliche

Bronze: Pauline Berning (FSV Gütersloh, U15-Nationalspielerin), Henry Günter (BC Gütersloh, DM im Boxen 2015), Jan Möllmeier (Bürgerschützen, Landesmeister Feldbogenschießen 2015), Lisanne Gräwe (FC Kaunitz, U15-Nationalspielerin), Charlotte Esken (LC Paderborn, 1. Platz Westfälische Crossmeisterschaften W13 2016) Bronze Mannschaft DLRG: AK offen männlich (Felix Schulte, Dennis Wiesbrock, DennisMersch, Andre Held, Torben Brakel), AK 15/16 weiblich (Joy Kartal, Franziska Masmeier, Miriam Horsthemke, Marleen Dreier), AK 15/16 männlich (Niklas Stachelbeck, Tristan Siggemann Linus Heethey, Hendrik Mühlenkord, Lars Schnatmann).

SOCIAL BOOKMARKS