Straßenkreuzer-Festival in Kaunitz
Amerikanische Straßenkreuzer werden am Wochenende beim Festival in Kaunitz zu sehen sein.

Die Besucher erwarten laut einer Mitteilung des Veranstalters zwei Tage voller Überraschungen und authentischer Nostalgie. Auf der Bühne gibt es jede Menge Rock ’n’ Roll-Musik der Spitzenklasse. Es spielen die Velvet Candles aus Barcelona, die Roomates aus London, Buddy & his Moondreams sowie die Nymonics aus Hamburg. Dazu bietet eine Futtermeile für jeden Geschmack etwas. Auf dem 50er- und 60er-Jahre-Markt gibt es alles zu kaufen und zu bestaunen, was die Zeit faszinierend macht: alte Musikboxen, Ersatzteile, Automaten, Literatur, Kleidung, Neon-Art, bunten Kleinkram, Möbel und Schallplatten. Amerikanische Autos bis zum Baujahr 1977 dürfen mit zwei Personen gratis auf das Gelände.

Europäische Fahrzeuge bis Baujahr 1969 ebenfalls, Modellreihen die erstmals 1969 und weitere Jahre unverändert gebaut wurden, auch, wenn sie nur geringfügig jünger sind. Neuere US-Fahrzeuge (ab Baujahr 1977) stehen auf dem reservierten Außengelände. Außerdem darf im Wäldchen neben dem Festivalgelände gecampt werden. Am Samstagabend beginnt um 20 Uhr im benachbarten Hotel Liemke wieder der Record-Hop mit Diskjockey Heidi. Am Samstag öffnet die Veranstaltung um 10 Uhr. Das Ende ist offen. Am Sonntag ist das Festival von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

SOCIAL BOOKMARKS