„Unachtsamkeit kann das Leben zerstören“
„So schnell wie der Ballon, können auch eure Wünsche und Träume platzen“, sagte Andreas Kwiotek, der gemeinsam mit Ellen Haase „Crash Kurs NRW“ im Kreis Gütersloh organisiert, zu den Schülern.

 Es ist der 1. Februar 2011, Thomas Loddenkemper, Polizist in Rheda-Wiedenbrück, hat Nachtdienst. Er wird zu einem schweren Unfall gerufen und schnell ist klar, dass die zwei Mädchen, die im Auto saßen, den Zusammenprall mit einem Baum nicht überlebt haben. Loddenkemper erzählt, wie er am Unfallort ankam, wie er die Mädchen sah, wie er seinen Job machen musste, obwohl sich die Bilder in seinen Kopf eingebrannt hätten. Und er berichtet von dem Moment, als er die Eltern des einen Mädchen vom Tod ihrer Tochter in Kenntnis setzen musste: „Das ist eine schreckliche Aufgabe. Ein Moment der Unachtsamkeit kann das Leben einer ganzen Familie zerstören. Aber ihr könnt solche Unfälle verhindern.“

Mit dem Appell richtet sich der Polizist an die Schüler, die ihm gebannt zuhören. Kein Alkohol, keine Drogen am Steuer, immer angeschnallt sein. Das seien unverzichtbare Dinge.

Fünf Referenten – außer Loddenkemper waren das Jan Bobe, ebenfalls Polizist, Marco Beuermann, Feuerwehrseelsorger, Matthias Kopp, Feuerwehmann, und Hans Luttermann, dessen Tochter selbst einen schweren Unfall hatte – berichteten den Schülern von persönlichen Erfahrungen bei Unfällen. Die Jugendlichen sollen die Gefahren im Straßenverkehr hautnah erfahren und sich damit verantwortungsbewusst verhalten. „Es gehört auch Mut dazu, Angst zu haben und zum Beispiel als Beifahrer einzuschreiten, wenn es gefährlich wird“, ermutigte Jan Bobe die Schüler, sich auch mal gegen ihre Freunde zu stellen.

Besonders bewegend war der Vortrag von Hans Luttermann. Seine Tochter Anke liegt nach einem Unfall 2003 im Wachkoma, kann praktisch nicht mehr kommunizieren und ist immer auf Hilfe angewiesen. Luttermann: „Ich denke oft an den Jungen, der den Unfall verschuldet hat. Er tut mir endlos Leid. Glaubt mir, so etwas möchte man nicht verursachen.“

SOCIAL BOOKMARKS