Verler führt katholischen Nachwuchs
Blumen für den neuen Vorsitzenden: Die Führungsmannschaft des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend mit Vikar Thomas Bensmann (links), dem Verler Sebastian Koppers-Löhr und Kathrin Jäger.

Zusammen mit Kathrin Jäger und Vikar Thomas Bensmann steht der 34-Jährige dem Dachverband der zehn Katholischen Jugendverbände in Süd- und Ostwestfalen sowie dem östlichen Ruhrgebiet vor.

Sebastian Koppers-Löhr folgt im BDKJ-Diözesanvorstand Andreas Tillmann, der im Sommer seine Amtszeit beendet hat. Der 34-jährige Sozialpädagoge und Industriekaufmann kommt aus Verl und ist zurzeit noch als Referent der Katholischen Landjugendbewegung tätig.

Ehrenamtlich engagiert ist Sebastian Koppers-Löhr in der Katholischen Jungen Gemeinde (KJG), deren Diözesanleiter er von 2002 bis 2004 war. Im Januar wird der neue Diözesanvorsitzende sein Amt in der Diözesanstelle in Paderborn antreten und die Interessenvertretung der zehn Katholischen Jugendverbände übernehmen.

SOCIAL BOOKMARKS