1000 Gardisten im Gleichschritt
Freuen sich auf den gewaltigen Aufmarsch am Sonntag: Die Ehrengarde des Bürgerschützenvereins Milte ist Ausrichter des 57. Kreisehrengardentreffens.

Ist der Samstag noch den Schießwettbewerben vorbehalten, gibt es am Sonntag richtig etwas fürs Auge, wenn es heißt: „Im Gleichschritt Marsch.“ Dann werden jedes Kopfzucken und jeder Schrittfehler von den Jurymitgliedern kritisch registriert. Der Marschwettbewerb ist der Höhepunkt des Treffens – und entscheidet darüber, wer im kommenden Jahr als Gewinner gleichzeitig wieder Ausrichter der Veranstaltung wird - dann der 58. Auflage. 33 Formationen haben sich angemeldet – wobei sich immer mehr Damengarden unter den Teilnehmern befinden. Am Sonntag um 12 Uhr treffen die Garden und sechs Musikzüge auf dem Schulrasen der Wilhelm-Achtermann-Grundschule ein. Nach der Kommandeursbesprechung in der Gaststätte Biedendieck heißt es um 13 Uhr Antreten. Und dann wird marschiert: Der Wertungsmarsch und Festumzug führt zum Schützenplatz Milte, wo um 14 Uhr das Rahmenprogramm mit Hampelmannschießen, Fußball Schusskraftmesser sowie Cafeteria, Platzkonzert und Kinderbelustigung mit Knaxburg, Kistenrutschen und Kinderkarussell startet. Gegen 18 Uhr ist die Siegerehrung geplant, bevor zum Schluss eine große Party mit DJ startet.

SOCIAL BOOKMARKS