Bauherren bevorzugen Nähe zu Münster
Der Wohnungsbestand im Kreis Warendorf ist in den vergangenen sieben Jahren um 5285 auf 126 503 Einheiten gewachsen. Besonders im ländlichen Bereich stieg die Zahl der Wohnungen, die Mittelstädte im Kreis hatten weniger Zuwächse zu verzeichnen.