Einbruchserie im Kreis Warendorf
Archivbild: dpa
Im Kreis Warendorf hat es am Freitag eine ganze Serie von Wohnungseinbrüchen gegeben. In Beckum wurden bei einem Einbruch vier Langwaffen entwendet
Archivbild: dpa

In Beckum wurden bei einem Einbruch vier Langwaffen entwendet. Die Gesuchten waren am Freitag zwischen 19.30 und 23 gewaltsam in ein Einfamilienhaus am Lippweg eingedrungen, hatten die Wohnräume durchsucht und Bargeld entwendet. Im Keller rissen sie einen Tresor aus der Wand und nahmen diesen mit. In dem Tresor befanden sich die vier Langwaffen.

Auch in Oelde-Sünninghausen haben Eindringlinge am Freitag zwischen 18.25 und 19.20 Uhr nach ersten Erkenntnissen Bargeld aus einem Einfamilienhaus am Suerkamp gestohlen.

In Wadersloh hatten es Einbrecher auf Schmuck abgesehen. Dafür waren sie am Freitag zwischen 16.30 und 18.30 Uhr gewaltsam in ein Einfamilienhaus an der Kettelerstraße eingedrungen. 

In Ostbevern verschafften sich die Gesuchten am Freitag zwischen 18.15 und 21.15 Uhr gewaltsam Zutritt in ein Einfamilienhaus an der Kolpingstraße. Bisher ist noch nicht klar, ob etwas entwendet wurde.

In Ennigerloh gab es am Freitag gleich drei Einbrüche zu vermelden, und zwar in ein Einfamilienhäuser in Winds Wieske, am Lerchenbrink sowie in eine Wohnung auf der Robert-Koch-Straße. Angaben zum Diebesgut können in allen drei Fällen noch nicht gemacht werden.

SOCIAL BOOKMARKS