Haus Nottbeck: Küppersbusch spricht Klartext
Friedrich Küppersbusch ist Samstag auf dem Kulturgut Haus Nottbeck in Stromberg zu Gast.

Gemeinsam starten sie die zweite Runde von „Nottbeck City Limits“, ein Lese-Talk mit potenzieller Kultgarantie. Die Besucher sind eingeladen, die beiden auf einer feurigen Entdeckungsreise zu den deutschen Wortschatzinseln zu begleiten. Küppersbusch ist bekannt aus der Politiksendung ZAK und aus der wöchentlichen TAZ-Kolumne „Wie geht es uns, Herr Küppersbusch?“.

Kartenvorverkauf bei der „Glocke“

Karten ab 12 Euro für die Veranstaltung sind im Vorverkauf erhältlich bei: „Die Glocke“-Kartenservice (02522 / 73300), Forum Oelde (02522 / 72800) und Kulturgut Haus Nottbeck (02529 / 945590).

-

SOCIAL BOOKMARKS