Rekord-Feld beim 7. AOK-Firmenlauf
Bild: A. Edelkötter
Beim 7. AOK-Firmenlauf in Oelde war jede Menge Spaß angesagt.
Bild: A. Edelkötter

„In den vergangenen Tagen ist die Teilnehmerzahl ständig nach oben gegangen“, schwärmte Katrin Deichmüller von der AOK. Und Helmut Jürgenschellert, Stadt Oelde, gestand: „Ich bin überwältigt. Mit so einem Ansturm hätte ich nicht gerechnet.“

Dass ausgerechnet bei der siebten Auflage die 700er-Marke geknackt werden konnte, lag auch daran, dass sich der Kreis Warendorf und die Firma Winkelmann aus Ahlen bis zuletzt einen spannenden Zweikampf um den Titel „teilnehmerstärkstes Unternehmen“ lieferten. Gewonnen haben ihn die Ahlener, die 81 Starter mobilisieren konnten. Die Kreisverwaltung war mit 70 Läufern und Walkern in Oelde vertreten. Beide wurden für ihr Engagement mit Sonderpreisen ausgezeichnet. Der Preis für das “kreativste Firmenoutfit„ ging an die Holz & Bau Isaak GmbH aus Drensteinfurt.

SOCIAL BOOKMARKS