Retter auf vier Pfoten unterwegs
Eine beeindruckende Demonstration des Könnens lieferten die Mitglieder der Rettungshundestaffel Warendorf-Hamm den Zuschauern: (v. l.) Uwe Alteheld, Resi Gerwin, Dr.Olaf Gericke, Beate Hense, Dr. Ulrike Gilhaus, Dirk Grawinkel und Walter Wolf.

 Ahlens Bürgermeister Benedikt Ruhmöller würdigte das ehrenamtliche Engagement der Mitglieder. „Ich bewundere Ihre Arbeit mit den Tieren, die viel Zeit und Geduld erfordert“, dankte er im Namen der Feuerwehr für die gute Zusammenarbeit bei den Übungen und im Einsatz. Auch Landrat Dr. Olaf Gericke fand anerkennende Worte für die Rettungshundestaffel. Sie habe sich mit derzeit 25 Mitgliedern zu einer der größten im Bundesverband Rettungshunde entwickelt. „Das ist eine Erfolgsgeschichte.“ Zudem gehöre sie zu den ersten, die spezifische Personen-Spürhunde ausgebildet und eingesetzt hätten. „Der Auslandskader des Bundesverbands der Rettungshunde besteht zu 20 Prozent aus Warendorfern und Hammern“, erinnerte er an die Auslandseinsätze in den Erdbebengebieten in Taiwan und im Iran. „Sie stehen mit ihrem Team bereit, um Menschenleben zu retten, und zwar rund um die Uhr“, fand der Landrat lobende Worte. Mit einer Spende gratulierte auch der Präsident des Bundesverbandes, Helmut Haller. Vorsitzender Dirk Grawinkel dankte allen Unterstützern, besonders dem Leiter der Ahlener Feuerwehr, Walter Wolf. „Ohne die zur Verfügungstellung von Waldstücken, Firmengeländen, ausgedienten Kasernen oder im Abriss befindliche Gebäude wären wir nicht in der Lage, unseren Hunden eine optimale Ausbildung zu gewähren“, machte der Vorsitzende deutlich und wünschte sich viele Nachahmer. Im Rahmen einer Power-Point-Präsentation gab Ausbildungsleiterin Ulrike Gehner einen umfassenden Einblick in Aufgaben und Zielsetzung einer Rettungshundestaffel und die Arbeit mit den Hunden. Hautnah demonstrierten Mitglieder den zahlreichen Zuschauern praktische Übungen . Unter der Moderation von Heiko Bröcker zeigten sie eindrucksvoll den Einsatz der „Retter auf vier Pfoten“.

SOCIAL BOOKMARKS