Tankstelle in Warendorf überfallen
Mit einem Polizeihubschrauber hat die Polizei in Warendorf am Montagabend nach einem Tankstellenräuber gesucht.

Der von der Polizei gesuchte Mann betrat gegen 21.45 Uhr eine Tankstelle an der Sassenberger Straße in Warendorf. Eine 40-jährige Angestellte forderte er nach Polizeiangaben auf, ihm Bargeld aus der Kasse zu geben. Anschließend hat er sich selbst bedient. Aus der geöffneten Kasse entnahm er einige Geldscheine und flüchtete anschließend in Richtung Dreibrückenstraße.

Die Polizei beschreibt den flüchtigen Mann folgendermaßen: 1,85 Meter groß, normale Statur, zwischen 30 und 50 Jahre alt, bekleidet mit weißen Turnschuhen, dunkelblauer Sporthose, blauem Sweat-Shirt sowie einer Perücke aus rötlich gewellten Haaren und einer Baseballcap.

Bei den sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen hat die Polizei unter anderem einen Hubschrauber zur Suche eingesetzt. Hinweise erbittet die Polizei Warendorf unter der Telefonnummer (02581) 6000.

SOCIAL BOOKMARKS