Vorgeschmack auf Radtouren im Frühjahr
Bild: Hübl

„KulTouren“: 37 Bürgermeister, Landräte sowie Vertreter aus Politik und Wirtschaft aus dem gesamten Münsterland stellen ihre Lieblingsfahrradtouren vor.

Bild: Hübl

 Zwei Jahre lang war der Fotograf Ralf Spangenberg mit Bürgermeistern, Landräten und anderen Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens im Münsterland unterwegs. Dabei ließ er sich von ihnen nicht nur ihre Lieblingsfahrradtour zeigen, sondern auch Geschichten und Anekdoten rund um ihre Städte erzählen und hielt sie in stimmungsvollen Bildern fest. Mal geht es da um bekannte Sehenswürdigkeiten, mal aber auch um überraschende Kleinigkeiten und Insider-Tipps. So erklärt Telgtes Bürgermeister Wolfgang Pieper unter anderem die Legende des Gnadenbilds der schmerzhaften Muttergottes, während Landrat Dr. Olaf Gericke bei seiner Tour zu den Adelssitzen in Sassenberg und Füchtorf den Blick auf die seltene Schachblume lenkt, deren letztes größeres natürliches Vorkommen auf einer direkt an der Hessel gelegenen Wiese zu finden ist. Ostbeverns Bürgermeister Wolfgang Annen passiert mit einem 21-Gang-Mountainbike nicht nur das im Stil von Johann Conrad Schlaun 1901 wieder aufgebaute Schloss Loburg, sondern auch die „Sektbude“ der Tennisspieler im Schlosspark. Während Beelens Erste Bürgerin Elisabeth Kammann an Natur und Kultur vorbeiradelt, begibt sich Beckums Bürgermeister Dr. Karl-Uwe Strothmann auf die Spuren der Zementindustrie. Der Geschichte Waderslohs und seiner Ortsteile spürt Bürgermeister Christian Thegelkamp nach, und auf der Tour von Ahlens Bürgermeister Benedikt Ruhmöller verschmelzen ländliches Münsterland und industriell geprägtes Ruhrgebiet.

Radfahren macht hungrig

Und weil Radfahren hungrig macht, gibt es zu jeder Strecke der „KulTour“ auch eine oder zwei kulinarische Köstlichkeiten. Spitzenköche stellen ihre Rezepte vor. Das reicht vom Wappenkuchen aus dem Wappensaal des Schlosses Harkotten über die gefüllten Pfannkuchenröllchen mit Möhrengemüse aus dem Westfälischen Hof in Beckum bis zur Barbarie-Entenbrust mit Sesamkruste auf buntem Asia-Gemüse aus dem Haus Wibbelt in Ahlen.

SOCIAL BOOKMARKS