Werbung für den Innovationspreis
Warben für die Teilnahme am Innovationspreis: (v. l.) Dr. Olaf Gericke, Bernd Münstermann, Stefan Niermann (Westfälische Provinzial), Klaus Ehling (Münsterland e.V.), Rolf Berlemann (RWE), Professor Dr. Hans-Arno Jantzen (Fachbereich Maschinenbau der Fachhochschule Münster) und Petra Michalczak-Hülsmann (gfw). Bild: Baumjohann

 Am Freitag warb Geschäftsführer Bernd Münstermann als Innovations-Botschafter zusammen mit dem Münsterland e. V., der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung des Kreises, den Sponsoren Provinzial und RWE sowie Landrat Dr. Olaf Gericke für die Teilnahme am 10. Innovationspreis Münsterland, dessen Bewerbungsfrist Ende April abläuft. „Das Münsterland ist eine wichtige Wissenschaftsregion“, ist Klaus Ehling überzeugt. Der Vorstandssprecher des Münsterland e.V. wünscht sich möglichst viele Unternehmen, die sich am Innovationspreis beteiligen: „Aktuell befinden sich 57 in der Bewerbungsphase.“ Dass innovative Unternehmen auch im Kreis Warendorf zu Hause sind, ist für Landrat Dr. Olaf Gericke kein Geheimnis: „Zahlreiche Firmen sind mit ihren Produkten Weltmarktführer“, weiß Gericke und nennt die im Kreis entwickelte kleinste Doppelsteckdose der Welt als Beispiel.

Wettbewerbsteilnahme ist Mehrwert

Für die Unternehmen sei die Wettbewerbsteilnahme ein großer Mehrwert, ist Petra Michalczak-Hülsmann überzeugt. Die Geschäftsführerin der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung verweist auf die Möglichkeit, sich Münsterland-weit mit innovativen Ideen darstellen zu können. Und auch die Verknüpfung von Wirtschaft und Wissenschaft soll der Preis voranbringen. Er selbst habe das Thema vor acht Jahren auch nicht angehen wollen und es eher als Mehrarbeit denn als Hilfe gesehen, blickte Bernd Münstermann zurück. Heute suche sein Unternehmen bei vielen Problemen die Unterstützung der Wissenschaft: „Professor Dr. Hans-Arno Jantzen von der Fachhochschule Münster ist heute schon das dritte Mal in dieser Woche in unserem Hause.“ Als „guter Partner der Region“ und „dem mittelständischen Münsterland verschrieben“ sehen sich Stefan Niermann (Westfälische Provinzial) und Rolf Berlemann (RWE). Zusammen mit den Sparkassen ermöglichen sie dem Münsterland e.V. die Ausschreibung des 10. Innovationspreises. www.innovationspreis-muensterland.de

SOCIAL BOOKMARKS