33. Ahlener Stadtfest ist eröffnet
Bild: Hövelmann
Stießen auf ein gutes Gelingen des Stadtfestes in Ahlen an: (v. l.) Bürgermeister Dr. Alexander Berger, Bernd Overmann (Hof Münsterland) und Thomas Behler (Brinkhoff’s Brauerei).
Bild: Hövelmann

Nicht nur mit ihnen stieß Ahlens Erster Bürger anschließend auf das Gelingen des Festes an.

„Wir haben uns bemüht, in diesem Jahr alles anders zu machen“, sagte Dr. Berger mit einem Schmunzeln. So habe man wegen der Umbauarbeiten auf dem Marktplatz nicht nur auf eine „schöne Notlösung“ zurückgreifen müssen. „Eigentlich hatten wir geplant, hier heute das Viertelfinalspiel der Fußball-Weltmeisterschaft mit deutscher Beteiligung zu zeigen.“ Aber daraus sei bekanntlich nichts geworden.

Vorab hatte es mit der Präsentation eines Kurzfilms über Ahlen eine Premiere gegeben: In dem von Stadt und Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft in Auftrag gegebenen Werk zeigt sich die Wersestadt von ihrer besten Seite.

Dank geht an Sponsoren

Drei Tage wird das Kulturspektakel Besucher von nah und fern in seinen Bann ziehen. Dr. Berger dankte den Sponsoren, darunter die Stadtwerke, Radio WAF, Sparkasse, Volksbank, Reflex Winkelmann und DOW. „Ohne sie wäre es nicht möglich, so eine Veranstaltung auf die Beine zu stellen“, verdeutlichte er.

Eröffnet wurde das Traditionsfest von den Happy Trumpets. Mit ihren Liedern unterhielten die Blasmusikfreunde die Besucher bestens. Musik, Comedy, Kino, Party – bis in die frühen Morgenstunden jagte ein Programmpunkt den nächsten. Am Samstag geht es ab 15 Uhr weiter.

SOCIAL BOOKMARKS