Ahlen: Pkw-Aufbrüche in der Innenstadt
Symbolbild: Friso Gentsch/dpa
Die Polizei ermittelt in mehreren Fällen von Autoaufbrüchen in Ahlen.
Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

Die Kriminellen schlugen an den Autos zunächst die Scheiben ein und stahlen anschließend leicht mitzunehmende Wertgegenstände.

Polizei bittet um Zeugenhinweise

An einem Tatort beobachtete ein Zeuge einen Verdächtigen, der wie folgt beschrieben wird: männlich, ungefähr 30 Jahre alt, zwischen 1,60 und 1,70 Meter groß, dünn, kurze dunkle Haare. Der Mann trug eine Sonnenbrille und eine auffällige, bunte Trainingsjacke (dreifarbig). Er flüchtete mit einem Damenrad.

Die Polizei bittet Zeugen, die Tatverdächtige beobachtet haben, sich zu melden unter Telefon 02382/9650 oder per E-Mail an poststelle.warendorf@polizei.nrw.de.

SOCIAL BOOKMARKS