Ahlen tanzt auf drei Flächen in den Mai
Bild: Lohmann
Bis in den frühen Mittwochmorgen wurde in der Ahlener Stadthalle getanzt.
Bild: Lohmann

„Bei mir gibt es Klassiker von Mallorca und Ibiza, eben alles, was den Sommer direkt nach Ahlen bringt“, gab „Party-Papi“ Einblick in sein Repertoire aus frischen, leichten und lockeren Tönen. Ein Stockwerk höher mixte „DJ Toby“ Tophits der 80er, 90er sowie der aktuellen Charts. „Die Leute haben Bock, den 1. Mai zu feiern und die Halle hier zum Kochen zu bringen“, prophezeite der DJ bereits am frühen Abend eine gute Resonanz. Schließlich hatte er durch das Engagement von Lichtjockey Daniel Coesfeld und die helfenden Hände von Praktikant Ronny Lange auch keine Mühen gescheut, den Tanzwütigen richtig einzuheizen.  „DJ Martin T.“ vervollständigte mit „Independent Hollywood Rock Music“ im kleinen Saal der Stadthalle schließlich das DJ-Trio.

Mit erfrischenden Cocktails und Leckereien aus dem Biergarten wurde bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

Mehr lesen Sie in der Freitagsausgabe.

SOCIAL BOOKMARKS