Ahlens Bürgermeister vor Gericht
Benedikt Ruhmöller, Bürgermeister von Ahlen, muss sich am 3. Mai vor dem Landgericht Münster wegen Beihilfe zur Steuerhinterziehung verantworten. Auch der ehemalige Kämmerer Klaus Muermanns ist angeklagt.

Verhandelt werde vor dem Amtsgericht in Münster. Der Prozess beginne um 10 Uhr, berichtet der Richter am Landgericht. Der Bürgermeister und sein ehemaliger Kämmerer, der inzwischen in Ruhestand ist, sollen versucht haben, einem Landwirt bei einem Grundstücksgeschäft steuerliche Vorteile zu verschaffen. Beim Landerwerb für die Osttangente soll es zu Unregelmäßigkeiten gekommen sein.

Die Vorwürfe waren kurz vor der Kommunalwahl am 30. August 2009 in der heißen Phase des Wahlkampfs bekannt geworden und sorgten für Schlagzeilen.

SOCIAL BOOKMARKS