Besitzer von Ziege und Lämmern gesucht
Wer kennt diese Ziege und ihren Nachwuchs? Die Tiere sind am Mittwochmorgen auf dem Hof der Familie Brüggemann Im Seebrock in Ahlen aufgefunden worden.

 Wo die Tiere herkommen, ist unklar. „Vielleicht sind sie ausgebüxt“, sagt Bernd Brüggemann im „AT“-Gespräch. Dagegen spreche jedoch, dass bei den Neuankömmlingen die Marken entfernt worden seien. Bernd Brüggemann setzte sich umgehend mit dem Ordnungsamt der Stadt Ahlen und der Polizei in Verbindung. Schließlich bestehe die Möglichkeit, dass die Ziege und ihr Nachwuchs gestohlen und auf dem Hof Brüggemann Im Seebrock in einer Nacht- und Nebelaktion ausgesetzt worden seien. „Ohne Marken kann man die Tiere nicht verkaufen“, berichtet Bernd Brüggemann weiter.

Kurios ist der Vorfall allemal. „In 42 Jahren ist mir so etwas noch nicht untergekommen. Die Tiere sind jetzt vorerst auf einem benachbarten Hof untergekommen. Bernd Brüggemann liegt jedoch am Herzen, dass die Ziege und ihre Jungen zu ihrem ursprünglichen Besitzer zurückkehren. „Die Ziege hat ein interessantes Gehörn“, sagt er. „Es ist breit ausgelegt und führt seitlich vom Kopf weg.“

Wer die Tiere auf dem Bild erkennt oder Hinweise auf ihren Besitzer geben kann, soll sich mit Bernd Brüggemann, Telefon 02382/2252, in Verbindung setzen.

SOCIAL BOOKMARKS